PAM

PAM


Die estetic ceram PAM basiert auf einer Leucit-Glaskeramik und ist nach der VITA®* classical Farbscala A1 – D4 eingefärbt.

Die PAM ist ausschließlich für dentale Anwendung und zur Verwendung durch ausgebildete Fachleute bestimmt.

Die mechanische Festigkeit und die optischen Eigenschaften qualifizieren PAM zum überpressen von konventionellen Dentallegierungen (WAK 14 – 15 ·10-6 ·K-1), zur Herstellung von Kronen, Einlagefüllungen, Teilkronen und Verblendschalen. Die Objekte können in der Mal- oder in der Schichttechnik fertig gestellt werden. Für die Maltechnik eignen sich konventionelle estetic ceram stains, shades und Glasur. Für die Schichttechnik ist ausschliesslich estetic ceram PFM 790 geeignet.

Gepresste Vollkeramik-Restorationen aus PAM müssen durch geeignete Adhäsivsysteme mit der Zahnhartsubstanz verbundstabilisiert werden. Die Präparation des Zahns muss entsprechend der adhäsiven Befestigung und der erforderlichen Mindestwandstärken ausgeführt sein.


*VITA® ist ein eigetragenes Warenzeichen der VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG, Bad Säckingen, Deutschland
estetic ceram
© estetic ceram ag | Landstrasse 109, 9495 Triesen | T +423 237 48 58 | info@esteticceram.com